Stifterfunk
Ohne Ressourcen ist alles nichts  - Folge #5

Ohne Ressourcen ist alles nichts - Folge #5

October 29, 2021

Ohne Ressourcen ist alles nichts
Stifterfunk, Folge #5, mit Dominik Ruisinger

Stiftungen brauchen, um in der digitalen Welt Fuß zu fassen, neben Ideen für Website, Social Media oder Spendenmarketing vor allem Eines: Ressourcen. Mit Dominik Ruisinger, selbständiger Berater und Coach für Stiftungen zum Thema digitaler Strategie, sprechen wir über eben diese notwendigen Ressourcen. Wie bahnen sich Stiftungen einen Weg in die digitale Welt - und warum tun sich so viele so schwer, ihren Platz in dieser Welt zu finden? Dominik Ruisinger geht im Gespräch mit Stifterfunk noch weiter: Für ihn stellt sich aus Stiftungssicht auch die Frage nach dem Digital Impact, und zwar jetzt und hier und heute!

Digitalisierung einer Stiftung ist nichts für die Schublade - Folge #4

Digitalisierung einer Stiftung ist nichts für die Schublade - Folge #4

October 1, 2021

Stifterfunk, # 4, mit Friedemann Schnur

Wir müssen digitaler werden! So oder so ähnlich heißt es derzeit in vielen Stiftungen, wenn in den Gremien darüber diskutiert wird, was künftig  in der täglichen Praxis anders werden muss . Mit Friedemann Schnur, geschäftsführender Vorstand der Braunschweigischen Stiftung, sprechen wir im Stifterfunk über die neue Digitalstrategie der Braunschweigischen Stiftung und die dazu notwendigen Schritte. Denn wer neue Wege gehen will, muss erst einmal alte Zöpfe abschneiden. Friedemann Schnur weiß aber auch, dass digitale Welt auch digitale Teilhabe bedeutet!

Die Anlagerichtlinie darf angepasst werden - Folge#3

Die Anlagerichtlinie darf angepasst werden - Folge#3

August 31, 2021

Immer noch haben zu viele Stiftungen keine Anlagerichtlinie. Die Gründe hierfür sind mannigfaltig, aber eigentlich gehört es zum Pflichtenrepertoire des Stiftungsvorstands, eine solche zu erarbeiten. Was das genau heißt, was in eine Anlagerichtlinie hineingepackt werden kann und muss und in welchem Turnus die Anlagerichtlinie überprüft werden sollte, dazu sprachen wir im Stifterfunk mit Hans-Dieter Meisberger, Stiftungsexperte bei der DZ Privatbank. Für ihn ist aber Überprüfen nur das Eine, das Anpassen der Anlagerichtlinie, das ist für ihn im aktuellen Umfeld das weit gewichtigere.

Stiftungskommunikation braucht eine starke Marke - Folge#2

Stiftungskommunikation braucht eine starke Marke - Folge#2

August 13, 2021

Stiftungskommunikation ist eine Kette. Ganz vorne in dieser Kette stehen aber weder Stiftungswebsite noch Stiftungslogo, sondern die Marke! So Carsten Frederik Buchert, Leiter Kommunikation und Marketing bei der Felix Burda Stiftung. Denn diese repräsentiert nicht irgendetwas, sondern die Werte, für die eine Stiftung einsteht. Für den Kommunikationsprofi hapert es aber genau hier: Stiftungen machen sich aus seiner Sicht viel zu wenig Gedanken um diese, ihre, Marke. Sie setzen stattdessen zu weit hinten in der Kommunikationskette an, um ihre Inhalte zu transportieren. Im Gespräch mit Stifterfunk sortiert er Stiftungskommunikation einmal entlang der einzelnen Disziplinen. Und hat einen Hinweis direkt vorneweg parat: Vieles versendet sich!

Stiftungen sind Sinnvestoren - Folge 1 mit Hans Dieter Meisberger

Stiftungen sind Sinnvestoren - Folge 1 mit Hans Dieter Meisberger

July 15, 2021

Stiftungsvermögen anzulegen, ist nicht unbedingt eine Kunst. Aber es braucht heute doch jede Menge Handwerk, um den Dreiklang aus ordentlichen Erträgen, Kapitalerhalt und Nachhaltigkeit zu schaffen. Davon ist jedenfalls Hans-Dieter Meisberger, Stiftungsexperte bei der DZ Privatbank, überzeugt. Mit ihm sprachen wir im Stifterfunk über die Parameter für das Stiftungsvermögen 2030, welche Rolle nachhaltiges bzw. verantwortungsvolles Investieren dabei spielt und welche Eindrücke er vom zweiten Virtuellen Tag für das Stiftungsvermögen mitgenommen hat. Vor allem treibt ihn ein Begriff aus Stiftungssicht besonders um: der des Sinnvestors.

Vermögensanlage im aktuellen Kapitalmarktumfeld

Vermögensanlage im aktuellen Kapitalmarktumfeld

June 8, 2020

Ein Sonderpodcast der genossenschaftlichen DZ PRIVATBANK S.A. mit Mathias Semar, Leiter Wealth Management-Lösungen, Peter Untersteller, Senior Portfoliomanager und Chris Fojuth, Senior Stiftungsexperte.
 
Ein Podcast des Blog #stiftungenstärken; Hörzeit: 13 Min
 
Nichts ist in volatilen Börsenzeiten wichtiger als ein kühler Kopf und eine klare Strategie. Die Experten der DZ Privatbank informieren Sie aus erster Hand, wie erfolgreich die Stiftungsmandate aktuell durch die Krise manövriert werden konnten. Und die Kapitalmärkte werden im Jahr 2020 weiter herausfordernd bleiben. Aber auch jenseits der „harten“ Vermögensanlage können Stiftungen die Krisenzeiten nutzen und sich strukturell neu aufstellen, bspw. über eine Anpassung und Erstellung einer professionellen Anlagerichtlinie oder eine Neuorganisation der eigenen Berichterstattung. Stiftungsorgane können hierbei auf das Know-how der genossenschaftlichen Stiftungsexperten zurückgreifen. Ein faktenreicher Sonderpodcast, der Ihnen sagt worauf es jetzt kurzfristig ankommt, damit die langfristige Entwicklung Ihres Stiftungsvermögens weiter gesichert ist.